Reinigungsaspekte von Beutelfiltern
nachrichten

Reinigungsaspekte von Beutelfiltern

Ansichten : 4055
Updatezeit : 2019-03-16 18:20:10
Reinigungsaspekte von Beutelfiltern

Schallhörner
Bei einigen Beutelfiltern sind Ultraschall-Hörner installiert, um zusätzliche Vibrationen zur Erhöhung der Staubreinigung bereitzustellen. Die Hörner, die hochintensive, niederfrequente Schallwellen erzeugen, werden kurz vor oder zu Beginn des Reinigungszyklus eingeschaltet, um die Bindungen zwischen den Partikeln auf der Filtermediumoberfläche zu lösen und die Staubentfernung zu unterstützen.
Reinigungssequenzen
Zwei Hauptreihenarten werden zum Reinigen von Beutelfiltern verwendet:
Intermittierende (periodische) Reinigung
Kontinuierliche Reinigung
Intermittierend gereinigte Beutelfilter bestehen aus vielen Fächern oder Abschnitten. Jedes Abteil wird periodisch vom ankommenden Schmutzgasstrom abgesperrt, gereinigt und dann wieder online gebracht. Während sich das einzelne Abteil nicht befindet, wird der Gasstrom vom Bereich des Abteils abgelenkt. Dies macht ein Herunterfahren des Produktionsprozesses während der Reinigungszyklen unnötig.
Kontinuierlich gereinigte Tascheenfilterkammern filtern immer. Ein Druckluftstoß unterbricht kurzzeitig den Sammelvorgang, um den Beutel zu reinigen. Dies wird als Impulsstrahlreinigung bezeichnet. Bei der Impulsstrahlreinigung müssen die Abteile nicht offline genommen werden. Kontinuierlich gereinigte Beutelfilter verhindern ein vollständiges Herunterfahren während der Beutelwartung und Ausfälle des Primärsystems.